Zuhause gesucht

Hunde, die ein Zuhause suchen

Sie möchten einen Hund adoptieren? Dann sind Sie beim Tierschutzbund Basel Regional am richtigen Ort! Hier stellen wir Ihnen unsere Hunde vor, die auf ein neues Zuhause warten.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen und für sich entscheiden, welche Tiere in Frage kommen und welche weniger. Es sind in unregelmässigen Abständen immer wieder neue Hunde auf unserer Homepage zu finden. Falls Sie im Moment keinen passenden Hund sehen, lohnt es sich vielleicht, zu einem späteren Zeitpunkt nochmals reinzuschauen.

Haben Sie Interesse an einem der Hunde oder Fragen? Dann melden Sie sich am besten direkt via Formular bei den einzelnen Hunden oder bei Nadja Wüthrich n.wuethrich(at)tierschutzbund.ch oder bei unserer Geschäftsstelle unter Tel. 061 421 92 74

Wie läuft die Vermittlung ab?

Uns liegt sehr viel daran, dass unsere Hunde zu ihren neuen Besitzern passen, denn das neue Team soll miteinander glücklich werden. Jeder Hund hat eine andere Persönlichkeit und andere Bedürfnisse, genauso wie die potentiellen neuen Halter. Um die perfekte Kombination zu finden, werden diverse Abklärungen bezüglich der Haltung des neuen Familienmitgliedes gemacht. Dies geschieht zunächst mittels Fragebogen, den Sie bei jedem Hund anclicken können, später zudem im persönlichen Gespräch.

Wenn die Vorabklärungen ein positives Resultat ergeben, findet nach vereinbartem Termin ein Besuch bei Ihnen zuhause statt. Wenn der Verlauf weiterhin positiv ist, wird als nächstes ein Termin im Tierheim vereinbart, wo Sie den gewünschten Hund – und weitere Hunde – kennenlernen können.

Sobald alles geklärt ist und Sie sich für ein Tier entschieden haben, unterzeichnen Sie einen Vertrag und leisten einen Unkostenbeitrag. Damit werden Sie zum neuen Halter und können den Hund mit nach Hause nehmen.

Unkostenbeitrag

Alle Hunde des Tierschutzbundes Basel Regional werden zu einem Unkostenbeitrag von CHF 500.– vermittelt. Der Unkostenbeitrag dient als Schutzgebühr für die vermittelten Tiere und setzt sich zusammen aus Impfungen, Kastration, medizinischer Versorgung, Futter, Transportkosten usw., die für den Hund in unserer Obhut angefallen sind. Dieser Betrag reicht längstens nicht aus, um unsere Kosten zu decken, leistet aber einen wichtigen Beitrag. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Zeus

Zeus

Jahrgang: 12. April 2015 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Mischling

Zeus wurde als Welpe in Italien zusammen mit seinen Geschwistern unter einer Brücke in einer Kartonschachtel gefunden und hat danach bei einer Familie in der Nähe von Basel gelebt. Nach der Trennung der ehemaligen Halterin und ihrem Partner sind die Frau, die Kinder und der süsse Zeus um- und weggezogen. Aufgrund der neuen Lebenssituation und der neuen Arbeitsbedingungen stellte sich schnell heraus, dass auf die Bedürfnisse von Zeus nicht mehr so eingegangen werden konnte wie bisher. Weil Zeus in der neuen Wohnung alleine überhaupt nicht klargekommen ist und alleine bleiben konnte, haben sich die Nachbarn angefangen sich zu beschweren und Zeus musste schweren Herzens abgegeben werden.

Durch seine ganze Vorgeschichte war Zeus anfangs noch ein bisschen „durch den Wind“, leicht gestresst und brauchte etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Menschen und Artgenossen gegenüber ist Zeus freundlich und offen. Und gemäss seiner ehemaligen Halterin kennt und mag er auch Pferde.

Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Zeus
Jerry sucht Paten

Jerry sucht Paten

Jahrgang: 2005 | Geschlecht: männlich | Rasse: Schäferhund-Mischling

Jerry ist ein 2005 geborener Schäferhund-Mischling. Er ist seit Ende 2006 beim Tierschutzbund Basel Regional. Er ist ein aufgestellter Hund, der sehr viel Bewegung und Auslauf benötigt. Auf seiner Pflegestelle im Tierheim A3 in Mülligen ist Jerry der Hofhund, er darf überall mit und hat auch die anderen Hunde im Griff.

Leider ist Jerry aufgrund eines Zeckenbisses schwer erkrankt. Er erhielt Bluttransfusionen und wird zukünftig weiterhin Medikamente benötigen. Aus diesem Grund ist eine Vermittlung schwierig und wir suchen liebevolle Paten.

Nach telefonischer Voranmeldung ist es möglich, Jerry zu besuchen. Melden Sie sich beim A3-Tierheim Scherer,  Tel. 056 210 14 88,  info(at)a3-tierheim.ch. Jerry wird sich über Ihren Besuch freuen!

Ich interessiere mich für Jerry sucht Paten
Flop – ist zurzeit reserviert

Flop – ist zurzeit reserviert

Jahrgang: 10.11.2014 | Geschlecht: mk | Rasse: Kangal

Da es der ehemalige Besitzer versäumte den Kangal-Riesen entsprechend zu erziehen, war er schon bald mit der Haltung überfordert.

Flop ist ein lieber, Menschen und anderen Hunden gegenüber freundlich gesinnter Riese. Da er bis jetzt jegliche Freiheit geniessen konnte, war zum Beispiel Leinenlaufen oder das allgemeine Hunde-ABC anfangs noch ein Fremdwort für Flop. Seit er bei uns ist wurde viel mit ihm gearbeitet und sein Grundgehorsam hat sich wesentlich verbessert.

Wir suchen für Flop neue, geeignete Besitzer, die genügend Geduld und Konsequenz haben und weiter an seinem Grundgehorsam arbeiten damit aus ihm ein angenehme Familienmitglieder wird. Das neue Heim sollte in ländlicher Gegend liegen und über einen ausbruchssicheren, eingezäunten Garten verfügen. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Flop – ist zurzeit reserviert
Tayson

Tayson

Jahrgang: 19.06.2015 | Geschlecht: mk | Rasse: Boxer

Hallo mein Name ist Tayson, ich bin am 19.06.2015 auf die Welt gekommen. Leider hatte ich keinen guten Start ins Leben. Durch einen Unfall verlor ich mein rechtes Hinterbein. Ich komme aber mit meinen drei Beinen bestens klar und Katzenjagen klappt nach wie vor. Zurzeit lebe ich in einer tollen Pflegefamilie bei der ich mich super wohlfühle und bei der ich mich weiter entwickeln konnte und gemerkt habe, das ein Boxer leben mit Schmusen und Kuscheln sowie ein Platz auf dem Sofa richtig toll ist. Ich würde gerne meine Pflegefamilie weiterhin sehen können und würde mich über Besuche oder gemeinsame Spaziergänge freuen. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Tayson
Maximilian

Maximilian

Jahrgang: 2011 | Geschlecht: männlich kastriert | Rasse: Dobermann

Maximilian wurde von seiner ehemaligen Besitzerin einfach zurückgelassen und sucht nun dringend nach lieben Menschen und einem guten neuen Zuhause.

Der hübsche Dobermann und stattlicher Rüde ist Menschen gegenüber sehr freundlich und verschmust. Auch seinen Artgenossen gegenüber verhält er sich vorbildlich, Katzen mag er aber nicht. Aufgrund der Rasse wird Maximilian aber nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt, die für „Mäxchen“ genügend Zeit haben und bereits sind ihn in einer Hundeschule zu fördern. Bei bewilligungspflichtigen Hunden halten wir es zudem so, dass die neuen Halter ein Mindestalter von 30 Jahren haben sollten.

WICHTIG: Im Oktober 2017 hat sich herausgestellt, dass er eine Unterfunktion der Schilddrüsen hat. Er erhält jetzt Medikamente und die Tierärzte sind aber davon überzeugt, dass er auch mit dieser Diagnose ein gutes und langes Leben haben kann.
Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Maximilian
Pasha

Pasha

Jahrgang: 28.01.2016 | Geschlecht: männlich kastiert | Rasse: Kangal

Pasha hat eine sehr traurige Geschichte hinter sich. Der hübsche Rüde wurde aus Langeweile angeschafft und dann komplett vernachlässigt. Er wurde in einem kleinen Hausgang gehalten und Spaziergänge waren für den Besitzer wohl ein Fremdwort. Auch der sonstige Umgang muss sehr schlimm gewesen sein, denn Pasha hatte grosse Angst vor seinem Besitzer.

Nachdem Pasha nun einige Zeit bei uns ist hat er gemerkt, dass das Leben auch schön sein kann. Es freut uns sehr, zu sehen wie er aufblüht und wie glücklich er in dem kleinen Hunderudel ist, in dem er nun lebt.

Menschen gegenüber ist Pasha anfangs immer noch etwas skeptisch aber nie aggressiv. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Pasha
Raky

Raky

Jahrgang: 24.2.2017 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Mischling

Aufgrund persönlicher Probleme konnte sich die Halterin von Raky nicht mehr um ihn kümmern und konnte nicht mehr auf seine Bedürfnisse eingehen. Raky befindet sich nun in unserer Obhut. Er ist ein lustiger, aufgeschlossener und freundlicher junger Hund, braucht aber noch einiges an Erziehung. Er versteht sich gut mit Artgenossen und auch mit Katzen.

Wir suchen für Raky ein gutes Plätzchen bei einer lieben Menschen, gerne auch eine Familie mit Kindern, die sich bewusst sind was es heisst einen jungen Hund aufzunehmen und die ihm viel Geduld, Liebe und Zeit schenken können. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Raky
Senta

Senta

Jahrgang: 01.03.2010 | Geschlecht: weiblich, kastriert | Rasse: Belgischer Schäfer-Mischling

Der ehemalige Halter von Senta konnte sich aufgrund schwerer Krankheit leider nicht mehr um sie kümmern. Denn trotz ihres Alters ist sie noch sehr aktiv und vital. Sie braucht einiges an Bewegung und liebt lange draussen zu laufen und sich im freien Gelände auszutoben. Mit Artgenossen verträgt sie sich nach Sympathie, Katzen mag sich allerdings nicht so gerne.

Wir suchen für Senta liebe Menschen die sich mit ihrer Rasse auskennen und bereits sind auf ihre Bedürfnisse, wie beispielsweise ausgiebige Spaziergänge und viel Bewegung, einzugehen. Senta soll als integriertes Familienmitglied aufgenommen werden und wird nicht in den Bereich Schutz oder Bewachung vermittelt. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Senta

Anmeldung für die Vermittlung

Kontaktdaten

Dieser Fragebogen wird bei einem späteren Abschluss eines Tierplatzierungs- bzw. Übernahmevertrages einen integrierenden Bestandteil der gemeinsamen Abmachungen bilden.

Die von Ihnen gemachten Angaben werden absolut vertraulich behandelt und verbleiben in der Administration des TSB.