Zuhause gesucht

Hunde, die ein Zuhause suchen

Sie möchten einen Hund adoptieren? Dann sind Sie beim Tierschutzbund Basel Regional am richtigen Ort! Hier stellen wir Ihnen unsere Hunde vor, die auf ein neues Zuhause warten.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen und für sich entscheiden, welche Tiere in Frage kommen und welche weniger. Es sind in unregelmässigen Abständen immer wieder neue Hunde auf unserer Homepage zu finden. Falls Sie im Moment keinen passenden Hund sehen, lohnt es sich vielleicht, zu einem späteren Zeitpunkt nochmals reinzuschauen.

Haben Sie Interesse an einem der Hunde oder Fragen? Dann melden Sie sich am besten direkt via Formular bei den einzelnen Hunden oder bei Nadja Wüthrich n.wuethrich(at)tierschutzbund.ch oder bei unserer Geschäftsstelle unter Tel. 061 421 92 74

Wie läuft die Vermittlung ab?

Uns liegt sehr viel daran, dass unsere Hunde zu ihren neuen Besitzern passen, denn das neue Team soll miteinander glücklich werden. Jeder Hund hat eine andere Persönlichkeit und andere Bedürfnisse, genauso wie die potentiellen neuen Halter. Um die perfekte Kombination zu finden, werden diverse Abklärungen bezüglich der Haltung des neuen Familienmitgliedes gemacht. Dies geschieht zunächst mittels Fragebogen, den Sie bei jedem Hund anclicken können, später zudem im persönlichen Gespräch.

Wenn die Vorabklärungen ein positives Resultat ergeben, findet nach vereinbartem Termin ein Besuch bei Ihnen zuhause statt. Wenn der Verlauf weiterhin positiv ist, wird als nächstes ein Termin im Tierheim vereinbart, wo Sie den gewünschten Hund – und weitere Hunde – kennenlernen können.

Sobald alles geklärt ist und Sie sich für ein Tier entschieden haben, unterzeichnen Sie einen Vertrag und leisten einen Unkostenbeitrag. Damit werden Sie zum neuen Halter und können den Hund mit nach Hause nehmen.

Unkostenbeitrag

Alle Hunde des Tierschutzbundes Basel Regional werden zu einem Unkostenbeitrag von CHF 550.– vermittelt. Der Unkostenbeitrag dient als Schutzgebühr für die vermittelten Tiere und setzt sich zusammen aus Impfungen, Kastration, medizinischer Versorgung, Futter, Transportkosten usw., die für den Hund in unserer Obhut angefallen sind. Dieser Betrag reicht längstens nicht aus, um unsere Kosten zu decken, leistet aber einen wichtigen Beitrag. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Anfragen per Formular

Wir danken für Ihr Verständnis, falls die Bearbeitung Ihrer Anfrage etwas länger dauert. Wir setzen alles daran, so bald wie möglich eine Rückmeldung zu geben. Es kann aber vorkommen, dass sehr viele Anfragen zusammenkommen oder dass unsere Ressourcen bei einem Tierschutz-Notfall gebraucht werden.

Jerry sucht Paten

Jahrgang: 2005 | Geschlecht: männlich | Rasse: Schäferhund-Mischling

Jerry ist ein 2005 geborener Schäferhund-Mischling. Er ist seit Ende 2006 beim Tierschutzbund Basel Regional. Er ist ein aufgestellter Hund, der sehr viel Bewegung und Auslauf benötigt. Auf seiner Pflegestelle im Tierheim A3 in Mülligen ist Jerry der Hofhund, er darf überall mit und hat auch die anderen Hunde im Griff.

Leider ist Jerry aufgrund eines Zeckenbisses schwer erkrankt. Er erhielt Bluttransfusionen und wird zukünftig weiterhin Medikamente benötigen. Aus diesem Grund ist eine Vermittlung schwierig und wir suchen liebevolle Paten.

Nach telefonischer Voranmeldung ist es möglich, Jerry zu besuchen. Melden Sie sich beim A3-Tierheim Scherer,  Tel. 056 210 14 88,  info(at)a3-tierheim.ch. Jerry wird sich über Ihren Besuch freuen!

Ich interessiere mich für Jerry sucht Paten

Airon

Jahrgang: 16.07.2017 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Labrador

Leider konnte die ehemalige Familie von Airon nicht mehr auf seine Bedürfnisse eingehen und sich um ihn kümmern. Nun wartet er in unserer Obhut auf ein neues Zuhause. Er ist ein aufgeschlossener und freundlicher Hund, versteht sich gut mit Artgenossen und mag auch Katzen. Er ist ein lieber und umgänglicher Weggefährte.

Airon braucht liebe Menschen, die ihm Abwechslung bieten und ihn aktiv in den Familienalltag einbinden. Der Besuch einer Hundeschule und das Perfektionieren des Hunde ABC’s wären ideal.  Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Airon

Asa

Jahrgang: 2016 | Geschlecht: weiblich | Rasse: Husky

Asa wurde aufgrund einer Auswanderung von Mazedonien in die Schweiz abgegeben. Da die ehemaligen Halter für Asa wenig bis keine Chance auf eine gute Vermittlung im ursprünglichen Land sahen, ist sie mit in die Schweiz ausgewandert und hier dem Tierschutz übergeben worden. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Asa

Charlie

Jahrgang: 2012 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Berner Sennenhund

Der verschmuste, grosse und schlanke Charlie wurde uns aus gesundheitlichen und familiären Gründen anvertraut. Er lebte bisher auf einem Hof, ist aber nicht der typische gemütliche Hofhund. Charlie ist sehr aktiv und möchte beschäftigt werden. Da er regelmässige Spaziergänge nicht gewohnt ist, zieht er anfangs sehr stark an der Leine. Ist die erste Aufregung aber vorbei, wird es schnell besser. Dennoch ist gute Standfestigkeit gefragt. Aufgrund seiner freudigen, aber auch schon einmal ungestümen Art, wäre eine Vermittlung an eine Familie mit kleinen Kindern eher ungünstig. Charlie ist ein grosser Schatz, der für jede Aufmerksamkeit dankbar ist und seiner Familie gefallen möchte. Da er auf einem Hof gelebt hat, ist er noch nicht stubenrein. In der Regel verträgt er sich mit Artgenossen, eigene Katzen kennt er nicht und fremde Katzen verjagt er. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Charlie

Neo

Jahrgang: 01.11.2015 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Labrador und Herdenschutzhund Mischling

Neo ist ein aufgestellter Hund der viel Bewegung und Auslauf benötigt. Auf seiner Pflegestelle im A3 ist er ein toller Hund, der aber immer seine Grenzen braucht. Wer sich mit Herdenschutzhunden auskennt, weiss dass diese Tiere gerne die Führung und den Schutz ihrer Herde übernehmen. Neo braucht deshalb klare Regeln, ansonsten übernimmt sofort die Führung, was unangenehme Folgen haben kann, weil er seine Familie beschützen will, jedoch auf eine für die Gesellschaft nicht akzeptable Art und Weise. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Neo

Hachi

Jahrgang: 02.06.2014 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Mischling

Hachi ist ein aufgestellter und äusserst freundlicher Mischling. Er weiss was er will und testet auch gerne mal seine Grenzen aus. Er ist aber auch clever und merkt schnell, wenn etwas nicht funktioniert und gibt dann auch gerne nach. Er verträgt sich gut mit Artgenossen, mit Katzen hat er noch keine Erfahrungen. Hachi geniesst die Gesellschaft seiner Menschen, geht gerne überall mit und er ist ein treuer Weggefährte. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Hachi

Charly

Jahrgang: 04.05.2014 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Pointer

Charly wurde abgegeben weil er für die Jagd nicht tauglich war. Obwohl er es nicht immer leicht hatte im Leben ist er ein sehr verschmuster und liebevoller Weggefährte. Er geniesst den Kontakt mit Menschen sehr und hat viel Liebe zu verschenken. Charly verträgt sich gut mit Artgenossen und mag Autofahrten gerne.  Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Charly