Aktuelles

Graffiti-Künstler gesucht

Kategorie: Aktuelles

Kunst-Wettbewerb: Das Katzenheim in Muttenz wird noch schöner!

Du hast ein Talent für Street Art, Graffiti oder ähnliche Kunst? Du liebst es, graue Wände zu verschönern und hast ausserdem ein Herz für den guten Zweck? Dann haben wir ein spannendes Projekt für Dich! Weiterlesen…

Öffnungszeiten über Ostern

Kategorie: Aktuelles

Unser Katzenheim hat über die Oster-Feiertage wie folgt für Sie geöffnet:

Karfreitag: 08:30 – 12:30 Uhr
Samstag: 08:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Ostersonntag: 08:30 – 12:30 Uhr
Ostermontag: 08:30 – 12:30 Uhr

Die Geschäftsstelle bleibt über die Feiertage geschlossen, unsere Tierambulanz ist für Notfälle erreichbar.

Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Vierbeinern schöne Ostern!

Osteraktion – ein Osterkorb als Spende

Kategorie: Aktuelles

Sie lieben Tiere und möchten Ihren Lieben an Ostern nicht wie jedes Jahr Schokohasen und Schokoeier schenken? Sie suchen nach einem speziellen Geschenk und möchten dabei gleichzeitig etwas Gutes tun? Sie möchten an Ostern etwas spenden, simple Transaktionen sind Ihnen aber zu langweilig? Dann haben wir das richtige Ostergeschenk für Sie! Bei uns kann man verschiedene fiktive Osterkörbe mit unterschiedlichem Inhalt und Betrag an unsere Schützlinge im Katzenheim in Form einer Spende verschenken. Weiterlesen…

Tiere sind keine Geschenke und gehören nicht ins Osternest

Kategorie: Aktuelles

Trotz Aufklärungsarbeit von Tierschutzorganisationen und Fachleuten herrscht nach wie vor der fragwürdige Trend, zu unterschiedlichen Anlässen lebende Tiere zu verschenken. Deshalb können wir nicht oft genug darauf aufmerksam machen: Tiere sind keine Geschenke.

Kaninchen gehören nicht ins Osternest
Die Versuchung, lebende Tiere zu verschenken besteht auch zur Osterzeit. Oft reichen der Schokohase und die Schokoeier nicht, und explizite Kinderwünsche nach einem lebenden, flauschigen Kaninchen werden geäussert. Doch Kaninchen sind als Kuscheltiere denkbar ungeeignet. Denn sie sind Fluchttiere und alles andere als Schmusetiere für Kinder. Sie brauchen ein artgerechtes Gehege mit Freilauf und geeignetem Schlafplatz und müssen unbedingt mindestens zu zweit gehalten werden. Das Gehege kann nie gross genug sein, mit vielen Möglichkeiten zum Graben und Buddeln. Für Kaninchen ist das ein Grundbedürfnis und wichtiger Bestandteil für ihr Wohlbefinden. Diese Aspekte werden oft vernachlässigt und es wird fälschlicherweise davon ausgegangen, dass Kleintiere einfach zu halten sind und nicht viel brauchen. Und so enden viele dieser Kaninchen nach Ostern in einem Tierheim, werden wahllos an Bekannte weiterverschenkt, werden sonst wie entsorgt oder müssen alleine und einsam vor sich hinvegetieren. Weiterlesen…

Die Zeit der Jungkatzen ist wieder da

Kategorie: Aktuelles

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch wieder die Zeit neuer Katzengenerationen. Die Jungtiere, trächtigen Mütter, mutterlosen Kleinkinder und zum Teil ganze Katzenfamilien die bei uns im Katzenheim landen stammen aus unterschiedlichen Situationen. Sie kommen oft von Bauernhöfen, aus Schrebergärten oder lebten auf sich alleine gestellt versteckt in städtischen Gebieten. Was sie gemeinsam haben ist die Tatsache, dass sich keiner für sie verantwortlich fühlt und sobald sie sich vermehren nicht mehr geduldet und unerwünscht werden. Oft sind sie bei ihrer Ankunft im Katzenheim in einer schlechten gesundheitlichen Verfassung. Sie sind mangelernährt, verschnupft oder haben sonstige Beschwerden die ein Leben draussen auf der Strasse mit sich bringt. Hinzu kommt, dass sie oft sehr scheu und den Kontakt mit Menschen gar nicht oder nur bedingt gewohnt sind. Diese Katzen brauchen schnelle Hilfe und besondere Fürsorge. Weiterlesen…

Brut- und Setzzeit: Leinenpflicht beim Ausführen von Hunden

Kategorie: Aktuelles

In den Frühlingsmonaten zur Brut- und Setzzeit, wenn viele Wildtiere gebären und ihre Jungen aufziehen, gilt besondere Aufsichtspflicht für Hunde. Die generelle Leinenpflicht wird von Kanton zu Kanton unterschiedlich vorgeschrieben und gilt inner- und ausserorts an Grünflächen, Wiesen, Felder und Wälder. Entsprechende Bestimmungen gelten in der Regel von Anfang April bis Ende Juli und sollen insbesondere Bodenbrüter, Jungtiere und tragende Wildtiere vor freilaufenden Hunden und ungehemmtem Jagdinstinkt schützen. Natürlich brauchen Hunde auch während der Brut- und Setzzeit Auslauf und Bewegung.  Doch selbst wenn ein Hund noch so gut abrufbar ist, liegt es in der Verantwortung von Halter/-innen respektvoll mit wildlebenden Tieren umzugehen.  Weiterlesen…

Zeichen setzen für eine Fasnacht ohne Tierleid

Kategorie: Aktuelles

Heute Mittwoch 13. März 2019, findet eine Demonstration für eine Basler Fasnacht ohne Tierleid statt (12 – 14 Uhr, Elisabethenanlage, De Wette Park, Basel). Auch wir vom Tierschutzbund Basel Regional (TSB) werden vor Ort sein. Weiterlesen…

Öffnungszeiten während der Basler Fasnacht

Kategorie: Aktuelles

Während der Basler Fasnacht vom Montag 11. bis Mittwoch 13. März 2019 gelten in unserem Katzenheim leicht reduzierte Öffnungszeiten:
(Tierambulanz für Notfälle erreichbar)

Katzenheim jeweils Mo und Mi Nachmittag geschlossen, vormittags alles normal geöffnet.

Wir wünschen allen eine fröhliche und friedliche Fasnacht!

Enrichment – Beschäftigung, Spiel und Abwechslung für Stubentiger

Kategorie: Aktuelles

Nicht alle Katzen sind Freigänger und können sich im Garten austoben und um die Häuser ziehen. Insbesondere Wohnungskatzen brauchen das Angebot einer artgerechten und sicheren Raumstruktur. Sie brauchen in ihrer Umgebung geeignete Kratzmöglichkeiten um ihre Krallen zu wetzen, verschiedene Kletteroptionen um Energie loszuwerden und geeignetes Spielzeug, um sich zu beschäftigen und ihren natürlichen Jagdtrieb auszuleben. Natürlich dürfen auch verschiedene Schlaf- und Ruhezonen nicht fehlen. Diese Angebote beugen unerwünschtem Verhalten, Langeweile und Frust vor und tragen zu ihrem körperlichen und psychischen Wohlbefinden bei. Weiterlesen…

Grossartige Spende vom Fressnapf Wunschbaum

Kategorie: Aktuelles

Wir haben im Dezember über den Fressnapf Wunschbaum berichtet. Zu dieser Weihnachtsaktion konnten die Fressnapf-Kunden für Tierheimtiere einkaufen. Wir freuen uns sehr, dass die Filiale Basel Dreispitz uns vom Tierschutzbund Basel Regional und unserem Katzenheim diese Aktion gewidmet hat. Viele Tierfreunde haben fleissig mitgemacht und so durften wir nun eine grossartige Spende von Futter, Bettli, Spielsachen und vieles mehr in Empfang nehmen.

Da wir als gemeinnütziger Verein ausschliesslich von eigenen Dienstleistungen und Spenden leben, sind wir für jeden Beitrag dankbar. Im Namen unserer Schützlinge vielen herzlichen Dank an alle Spender und an Pascale Schaub und ihr Team vom Fressnapf Basel Dreispitz!

Die Sachen sind bei den Vierbeinern bestens angekommen, Fotos davon gibt’s auf unserer Facebook-Seite