Kategorie: Aktuelles

Das Katzenheim im Fernsehen

Kategorie: Aktuelles

Die Sendung „Was kostet die Schweiz“ von SRF 1 geht der Frage nach, was wir für unser alltägliches Leben bezahlen müssen. Wie viel geben wir im Schnitt aus für beispielsweise Schokolade, Urlaub oder unsere Haustiere? So ging es diesmal um die Katze aus den verschiedensten Blickwinkeln, und in diesem Zusammenhang hat das TV-Team unter anderem auch in unserem Katzenheim gedreht. Vielen Dank allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit und den spannenden Beitrag!

Die Sendung wurde am Donnerstag 23.01. ausgestrahlt, mehr Infos und Sendung online schauen hier:

SRF Sendung „Was kostet die Schweiz“: Katzen

Silvester

Kategorie: Aktuelles

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wird bei den meisten mit einer Silvesterfeier, mit Feuerwerk und Krachern verabschiedet. Bei unseren hör- und geruchssensiblen Haus-, Hof- und Waldtiere, löst diese Knallerei jedoch puren Stress aus. Um dem Lärm und Rauch zu entkommen ziehen sich die einen überfordert und ängstlich zurück, während andere mit Panik und Flucht reagieren. Auf der Suche nach Unterschlupf und Schutz reissen in Folge Jahr für Jahr viele Tiere aus, gehen verloren und werden vermisst. Weiterlesen…

Öffnungszeiten Feiertage

Kategorie: Aktuelles

Am 25. + 26. Dezember 2019 sowie am 1. Januar 2020 haben wir für Kunden und Besucher wie folgt geöffnet:

Katzenheim      8:30 – 12:30 Uhr   (Telefonzeiten 9:00 – 12:00 Uhr)

Geschäftsstelle geschlossen

Wie wünschen allen Zwei- und Vierbeinern frohe Festtage und bedanken uns bei unseren Mitgliedern, Paten, Gönnern und allen helfenden Händen für die grossartige Unterstützung!

Spendenkampagne für Norwegische Waldkatzen

Kategorie: Aktuelles

Für alle Katzenfreunde und besonders Fans von Norwegischen Waldkatzen:

Der Fall von 17 Norwegischen Waldkatzen, die auf einen Schlag im Katzenheim abgegeben wurden, hat den TSB letztes Jahr ziemlich beschäftigt. Die Besitzerin dieser besonderen Tiere konnte sich wegen Krankheit nicht mehr um sie kümmern. Weiterlesen…

Das stille Leid der Fische

Kategorie: Aktuelles

In der kürzlich erschienen Medienmitteilung des Schweizer Tierschutz STS geht es unter anderem um Zierfische als Heimtiere (geschätzte fünf Millionen Individuen in Aquarien und Teichen), um die spärlichen gesetzlichen Vorgaben für das Halten von Zierfischen und um die STS Recherche, welche einen Überblick zu den vorhandenen Problemen in diesem Bereich aufzeigt. Weiterlesen…

Freiwillige Helfer gesucht

Kategorie: Aktuelles

Wir suchen wieder helfende Hände für ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Katzenheim in Muttenz. Haben Sie Freude an Katzen und etwas Zeit? Mehr Informationen hier

Der Tierschutzbund Basel Regional Kalender 2020 ist da!

Kategorie: Aktuelles

Der neue TSB Kalender 2020 ist da! Wir freuen uns, wieder viele schöne Bilder von unseren Vierbeinern zu zeigen und die Einnnahmen aus dem Verkauf direkt für die TSB-Schützlinge verwenden zu können.

Vielleicht erkennen Sie Ihr Lieblingtier auf den Bildern von Facebook, Instagram oder Besuchen wieder. Wer also noch ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht, sich oder seinen Lieben eine Freude und dabei auch noch etwas für den guten Zweck machen möchte, kann unseren Kalender entweder telefonisch (061 421 92 74), per Mail (info(at)tierschutzbund.ch) bestellen oder direkt im Katzenheim beziehen. Der Kalender kostet CHF 20.00.- (bei Versand zzgl. Porto).

Danke an die Fotografinnen und Fotografen, an unsere vierbeinigen Stars und an alle, die mit dem Kauf eines Kalenders die Arbeit des TSB unterstützen.

Doppelt Freude schenken

Kategorie: Aktuelles

Für besondere Weihnachtsgeschenke ist man beim Tierschutzbund Basel Regional richtig. Wer ein Geschenk für Katzenfreunde sucht, und ausserdem mithelfen möchte, das Katzenheim in Muttenz zu erhalten, findet beim TSB verschiedene Spendengutscheine.

So funktionierts: Weiterlesen…

Abschied Jerry

Kategorie: Aktuelles

Mit schweren Herzen nehmen wir Abschied von unserem langjährigen und treuen Senior Hund Jerry. Jerry wurde vor dreizehn Jahren bei uns abgegeben. Im Laufe der Zeit hätte er ein paar Mal die Möglichkeit auf ein neues Zuhause gehabt. Allerdings fühlte es sich für ihn nie danach an, für ihn waren wir und vor allem seine Pflegemenschen im A3 seine Familie geworden. So wurde Jerry zu einem Patenhund und durfte fortan im A3 und in der Hundegemeinschaft bleiben und bei den Menschen sein Leben verbringen, die er sich selber ausgesucht hatte. Nichts desto trotz freute er sich jedes Mal, wenn ihn seine Paten besuchten und für lange Spaziergänge abholten oder zur Abwechslung sogar mit in den Urlaub mitnahmen. Weiterlesen…

Nein zu Echtpelz

Kategorie: Aktuelles

Wenn die Temperaturen sinken, sind sie wieder überall zu sehen: Fellapplikationen an Kleidung, Schuhen und Accessoires. Auf der einen Seite kämpfen Tierschützer Jahr für Jahr für ein Verbot von Pelztierzuchten und somit von Echtpelz, andererseits sind der Markt und die Nachfrage nach Pelz in der Modewelt, mit einzelnen Ausnahmen, noch immer verbreitet. Und an den Zuständen auf Pelztierfarmen, der Käfighaltung, den grausamen Jagdmethoden und der unmenschlichen Tötungen von Pelztieren hat sich in den letzten Jahren wenig geändert. Weiterlesen…