Kategorie: Aktuelles

Öffnungszeiten 1. August

Kategorie: Aktuelles

Am Donnerstag, 1. August 2019 ist unser Katzenheim für Kunden und Besucher wie folgt geöffnet:

8:30 – 12:30 Uhr

(Telefon von 9 – 12 Uhr)

Die Geschäfststelle ist geschlossen, die Tierambulanz für Notfälle erreichbar.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern einen schönen, friedlichen Nationalfeiertag!

Schweizer Nationalfeiertag am 1. August

Kategorie: Aktuelles

Am Nationalfeiertag der Schweizer Eidgenossenschaft am 1. August wird die Schweiz wieder in Feste, bunte Feuerwerke und laute Knallgeräusche eintauchen. Während wir Menschen diese knalligen Feuerwerkslichter, Knallgeräusche und Rauchbildungen problemlos einordnen können, kann dies unsere Haus- und Nutztiere in Angst und regelrechte Panik versetzen. Weil viele Tiere über ein wesentlich feineres Hörsystem und einem viel ausgeprägteren Geruchssystem verfügen, können sie bereits auf kleine Veränderungen ihrer gewohnten Geräuschkulisse und auf minimale Rauchentwicklung extrem reagieren. Auf der Suche nach Schutz und Unterschlupf reagieren sie oft mit Fluchtverhalten, was jedes Jahr zu vielen Unfällen und vermissten Tieren führt.

Wir legen dem Feiervolk deshalb folgende Tipps ans Herz:

Weiterlesen…

Urlaubszeit mit oder ohne das geliebte Haustier?

Kategorie: Aktuelles

Ob Städtereise, Strandurlaub, Wellness oder doch lieber Berge, wandern oder mit Rad und Auto unterwegs sein. Wer Haustiere hat, muss sich auch immer die Frage stellen, ob der geliebte Vierbeiner Zuhause bleibt, in einer Ferienpension, von Nachbarn betreut, zu Bekannten oder mit auf die Reise kommt. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Urlaubsplanung und das Organisieren über den Verbleib des Haustieres während der Urlaubszeit ist gar nicht so ohne, denn es müssen jeweils einige wichtige Punkte beachtet werden. Denn Wanderurlaub in den Bergen mit einem in die Jahre gekommenen und von Arthrose geplagter Hund ist genauso fraglich wie Badeferien am Meer oder Hotelpool mit dem geliebten Stubentiger. Wird der Urlaub in der eigenen Ferienwohnung verbracht und ist das Haustier daran gewöhnt mitzureisen, macht in diesem Fall der vierbeinige Passagier durchaus Sinn. Jede Situation und jedes Tier ist unterschiedlich. Folgende Fragen sollte man sich aber in jedem Fall vorab stellen:  Weiterlesen…

Der Trend von Schaf- und Ziegenmilch und seine Folgen

Kategorie: Aktuelles

In der aktuellen Medienmitteilung des Schweizer Tierschutz STS geht es um den Trend von Schafs- und Ziegen und seine Folgen. Die Milch von Schafen und Ziegen liegt zur Zeit im Trend, das Fleisch dieser Tiere ist jedoch weniger beliebt ist. Während Lammfleisch bei Konsumenten im Vergleich noch relativ gut angenommen wird, spielt das Ziegenfleisch eine nebensächliche Rolle. Sowohl für die Tiere als auch für Bauern ist diese Tatsache alles andere als ideal. Weil die Milch aber ohne Jungtiere als Produkt für die Industrie nicht zur Verfügung steht, braucht es ständig neue Geburten. Denn für die Ziegenmilchproduktion werden die Neugeborenen kurz nach der Geburt von den Muttertieren getrennt. Weil sich die Aufzucht dieser Jungtiere aber kaum rentiert, werden sie oft nach nur wenigen Tagen von den Milchbetrieben an Händler weiterverkauft. Sie verbringen in Folge ihre ersten und einzigen Lebenswochen unterwegs in Transportern und Betrieben auf dem Weg zum Schlachthof, wo ihr kurzes Leben endet. Weiterlesen…

Katzen im Sommer – Tipps bei Hitze

Kategorie: Aktuelles

Viele Katzen lieben es bei warmen Temperaturen in der Sonne zu liegen und sich die Sonnenstrahlen auf den Bauch scheinen zu lassen. Doch bei starker Hitze sind auch sie Gefahren ausgesetzt. In Folge von extremen Temperaturen können sie dehydrieren, einen Sonnenbrand oder gar einen Hitzeschlag erleiden.

Schwitzen bei Katzen
Katzen verfügen, wie Hunde, über Schweissdrüsen an der Unterseite ihrer Pfoten. Diese sind für den Wärmeaustausch verantwortlich und unterstützen die Wärmeregulierung. Auch ihre Ohren und das befeuchten des Felles mit ihrer Zunge tragen dazu bei. Aber anders als Hunde hecheln Katzen nur in Extremfällen, beispielsweise bei hoher körperlicher Anstrengung. Ausgeprägtes Hecheln und starkes Schwitzen über die Pfoten können bei Katzen daher auf eine Überhitzung hindeuten. Im Zweifelsfall immer einen Tierarzt konsultieren. Weiterlesen…

Wenn gleich 17 Tiere auf einmal ins Katzenheim kommen

Kategorie: Aktuelles

Die Gründe, warum Katzen bei uns abgegeben werden, sind unterschiedlich. In der Regel werden sie zu uns ins Katzenheim gebracht, manchmal müssen wir sie aber auch abholen. Weil es sich um einen Tierschutzfall handelt und die Tiere nicht artgerecht gehalten oder vernachlässigt werden. Oder weil, wie im Fall dieser Norwegischen Waldkatzen, der Halter erkrankt und sich nicht mehr um seine Tiere kümmern kann.

Die Norwegischen Waldkatzen
Die ältere Person, die mit ihren zahlreichen Norwegischen Waldkatzen zusammen in einer Wohnung lebte und sich jahrelang um sie gekümmert hat, erkrankte an Demenz. Weil sie aufgrund ihrer Erkrankung nun nicht mehr in der Lage ist, für die Katzen zu sorgen, musste sie sich schweren Herzens von ihnen trennen. Und so hat das Katzenheim auf einen Schlag 17 neue Heimbewohner bekommen. Es ist häufig, dass Abgabekatzen bei ihrer Ankunft im Katzenheim nicht komplett oder korrekt geimpft sind. Nicht selten haben sie auch schlechte Zähne oder sonstige gesundheitliche Beschwerden. Das trifft auch bei diesen Tieren zu. Weiterlesen…

Öffnungszeiten Pfingsten

Kategorie: Aktuelles

Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, ist unser Katzenheim für Kunden und Besucher wie folgt geöffnet:

8:30 – 12:30 Uhr

(Telefonzeiten 9:00 – 12:00 Uhr)

Die Geschäftsstelle ist geschlossen, die Tierambulanz für Notfälle erreichbar.

Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern schöne Pfingsten!

Achtung Hitze

Kategorie: Aktuelles

Während viele Menschen warme Temperaturen und heisse Tage geniessen, kann Hitze für Tiere unter Umständen gefährlich werden. Jedes Jahr verbrennen sich Tiere ihre Pfoten auf dem heissen Asphalt oder erleiden aufgrund von Dehydrierung einen Kreislaufkollaps, weil sie zu lange an der prallen Sonne verbrachten. Und nach wie vor befinden sich insbesondere im Auto zurückgelassene Hunde in Lebensgefahr, während ihre Halter eben mal kurz noch in den Supermarkt einkaufen gehen oder sich in der Eisdiele ein erfrischendes Eis holen. Nicht selten mit fatalen Folgen für den vierbeinigen Mitfahrer. Weiterlesen…

Öffnungszeiten Auffahrt

Kategorie: Aktuelles

An Auffahrt, Donnerstag 30. Mai 2019, ist unser Katzenheim für Kunden und Besucher wie folgt geöffnet:

8:30 – 12:30 Uhr

(Telefonzeiten 9:00 – 12:00 Uhr)

Die Geschäftsstelle ist geschlossen, die Tierambulanz für Notfälle erreichbar.

Wir danken herzlich für Ihr Verständnis und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern einen schönen Feiertag!

Aktuelles Thema: Zahnstein bei Katzen

Kategorie: Aktuelles

Während eine gute Zahnhygiene bei uns Menschen in der Regel als Selbstverständlichkeit gilt, wird sie bei unseren Haustieren immer noch häufig unterschätzt. Zahnstein ist bei Katzen keine Seltenheit und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen und regelmässig kontrolliert werden.

Ursachen und Entstehung
Für die Bildung von Zahnstein können sowohl genetische Veranlagungen und veränderte ph-Werte im Mundraum der Katze verantwortlich sein. Aber auch das Alter und Futter mit hohem Zuckergehalt können eine grosse Rolle spielen. Weiterlesen…