Zuhause gesucht

Katzen, die ein Zuhause suchen

Sie möchten eine Katze adoptieren? Dann sind Sie beim Tierschutzbund Basel Regional am richtigen Ort!

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen und für sich entscheiden, welche Tiere in Frage kommen und welche weniger. Es sind in unregelmässigen Abständen immer wieder neue Katzen auf unserer Homepage zu finden. Falls Sie im Moment keinen passende Katzen sehen, lohnt es sich vielleicht, zu einem späteren Zeitpunkt nochmals reinzuschauen.

Diese Seite ist noch im Aufbau –  weitere Katzen, die ein Zuhause suchen, folgen in Kürze.

Haben Sie Interesse an einer Katze oder Fragen? Dann melden Sie sich am besten direkt im Katzenheim unter Tel. 061 331 32 33

Mehr zur Vermittlung von Katzen erfahren Sie ausserdem hier

Foxy unser Diabetiker

Jahrgang: 01.01.2010 | Geschlecht: mk | Rasse: EHK

Der schöne Foxy, geboren am 01.01.2010, ist seit April bei uns im Katzenheim. Er ist ein äusserst liebevoller, freundlicher und gelassener Kater. Er ist sehr verschmust und liebt ausgiebige Streicheleinheiten. Bei uns im Katzenheim in der Gemeinschaft ist er eher der unauffällige und ruhige Typ. Er versteht sich mit Artgenossen und bleibt gerne neutral. Leider ist Foxy an Diabetes erkrankt und braucht als Diabetiker 2x täglich sein Insulin, welches ihm mit Hilfe einer Spritze zugeführt wird. Aufgrund seiner Erkrankung muss er auch regelmässig beim Tierarzt untersucht und durchgecheckt werden. Foxy sucht dringend ein Zuhause bei fürsorglichen Menschen, die ihm Geduld, Beschäftigung und viel Aufmerksamkeit schenken. Weil er täglich auf seine Spritzen angewiesen ist, wäre eine katzengerechte Wohnung mit gesichertem Balkon ideal. Natürlich ginge auch ein gesicherter Garten.
Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Foxy unser Diabetiker

Kimba – der heimliche Schmuser

Jahrgang: 04.2009 | Geschlecht: mk | Rasse: EHK

Der unscheinbare Kimba wurde abgegeben, weil er beim Vorbesitzer sehr eigenwillig war. Die Chemie stimmte nicht zwischen Menschen und Tier, weshalb die Abgabe die einzige Lösung war.

Kimba zeigt sich bei uns zurückhaltend. Weil er bei uns immer etwas unauffällig ist, geht er öfters mal vergessen. Dies ist etwas schade, weil Kimba eigentlich ein ganz verschmuster Kater sein kann. Gibt man ihm Zeit, kommt er auch von sich alleine zu uns Tierpfleger. Für Kimba ist es bei uns etwas zu hektisch, weswegen er sich auch immer wieder zurückzieht. Wir glauben sobald er mal ein neues und vor allem ruhiges zu Hause hat, wird er den neuen Leuten bestimmt viel Freude bereiten mit seinem Charme.

Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Kimba – der heimliche Schmuser

Muschle – scheue Katze sucht dringend ein ruhiges zu Hause

Jahrgang: 2010 | Geschlecht: weiblich kastriert | Rasse: EHK

Muschle wurde bei uns aufgrund von Unsauberkeit abgegeben. Bei uns hat sich dieses Verhalten aber nicht mehr bemerkbar gemacht.

Bei uns lebt Muschle in einem kleinen Rudel mit anderen Katzen. Sie ist Menschen gegenüber eher verschlossen und braucht ihre Zeit, um Vertrauen zu fassen. In der Gegenwart von Männern zeigt sich Muschle offener und zugänglicher. Die neuen Besitzer werden viel Zeit investieren müssen, um das Vertrauen von Muschle zu gewinnen. Bei Personen, die sie kennt, kann sie dann aber sehr verschmust sein.

Ihren Katzenfreunden gegenüber verhält sie sich sehr sozial. Zu einer sicheren, sozialen und zutraulichen Katze kann man Muschle gut platzieren, vielleicht tut ihr das auch gut, um sich schneller zu leben.

Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Muschle – scheue Katze sucht dringend ein ruhiges zu Hause

Ginko

Jahrgang: 2010 | Geschlecht: männlich | Rasse:

Ginko lebt seit 2013 bei uns im Katzenheim. Sein Verhalten war bei seiner Ankunft sehr auffällig. Er reagierte auf so ziemlich alles und jeden mit zum Teil heftigen Reaktionen. Doch trotz seines ausgeprägten Temperaments zeigte sich schnell, dass er auch zärtliche und sanfte Phasen hat, in denen er unsere Nähe, Liebe und Zuwendung sucht und braucht. Wir haben schnell gemerkt, dass sein auffälliges Verhalten nicht böswillig ist, sondern dass er in seinem bisherigen Leben wahrscheinlich schon einiges durchgemacht haben muss und seine Erlebnisse ihn einfach geprägt haben. Dazu kommt, dass er von Natur aus eher der dominante Typ und ein Einzelgänger. Er weiss was er will und was er nicht möchte und verhält sich auch dementsprechend. Über die Zeit hat er jedoch gelernt wieder Vertrauen zu Menschen zu haben und konnte sein Temperament mittlerweile gut ausbalancieren, sodass er zwischendurch auch gerne mal Streicheleinheiten geniesst und sich verwöhnen lassen kann.  Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Ginko

Prada

Jahrgang: 20.03.2008 | Geschlecht: weiblich | Rasse:

Prada ist seit 2016 bei uns im Katzenheim. Schon bei ihrer Ankunft war klar, dass sie eine eigenwillige und charakterstarke Katzendame ist. Sie hat nicht wirklich einen Filter, nimmt kein Blatt vor den Mund und reagiert augenblicklich auf alles und jeden entsprechend ihrer aktuellen Laune. Oft ist nicht genau vorauszusehen, wie sie in verschiedenen Situationen reagieren wird, was sowohl für Artgenossen als auch für Menschen verunsichernd sein kann. Prada weiss was sie will und zeigt auch wenn ihr etwas nicht passt. Sie möchte selber entscheiden wann, wo und mit wem sie Kontakt haben und sich über ihr schönes Fell streichen lassen möchte. Doch auch wenn sie ein auffälliges Verhalten an den Tag legt und launisch sein kann, hat sie auch ihre liebevollen Momente und verschmusten Phasen und kann sehr charmant sein. Sie hat sich mittlerweile bei uns eingelebt und wir vom Team verstehen in der Regel, wie ihre Launen zu lesen sind, was sie gerade braucht und wann sie in Ruhe gelassen werden möchte.  Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Prada

Shenzi – hübsche Kätzin sucht Zuhause mit Freilauf

Jahrgang: 2010 | Geschlecht: weiblich kastriert | Rasse: Hauslatze

Die Besitzer von Shenzi wollten die Katze einschläfern lassen, weil sie gerne mal mit den Tatzen nach den Menschen schlägt. Auch der Hund der Familie musste sich vor Shenzi in Acht nehmen. Zum Glück weigerte sich die Tierärztin, Shenzi zu töten und brachte sie zu uns ins Katzenheim.

Auch bei uns zeigte sich Shenzi nicht gerade als Schmusekatze. Shenzi möchte durchaus am Leben von Menschen teilnehmen, möchte aber nicht ständig gestreichelt und geherzt werden. Wenn man ihr Verhalten respektiert, ist Shenzi eine ganz tolle Katze und lässt sich hin und wieder auch streicheln. Wir suchen für Shenzi ein Zuhause ohne Kinder und ohne andere Tiere. Shenzi ist eine sehr selbständige Katze und ist es gewohnt, Auslauf ins Freie zu haben.

Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Shenzi – hübsche Kätzin sucht Zuhause mit Freilauf

Die quirlige Patchouli

Jahrgang: 2008 | Geschlecht: weiblich | Rasse: Hauskatze

Die kleine, schwarze Patchouli ist bereits 10 Jahre alt, trotzdem ist sie noch sehr verspielt wie eine junge Katze. Täglich sprintet sie die Treppen rauf und runter und das immer mit begleitendem Gurren. Die hübsche Seniorin ist sehr gesellig und liebt es, draussen in unserem Freigehege in der Sonne zu liegen. Andere Katzen mag sie aber nicht so sehr und eine Schosskatze wird sie bei uns im Katzenheim wohl nicht mehr werden. Aber vielleicht in einer neuen Familie, bei der sie im eigenen Zuhause einfach Katze sein kann. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Die quirlige Patchouli

Ben – sucht dringend ein neues Zuhause

Jahrgang: 2008 | Geschlecht: männlich kastriert | Rasse:

Der hübsche Ben ist seit knapp 3 Monaten bei uns. Die ehemaligen Besitzer konnten Ben nach dem Umzug in eine neue Wohnung nicht mehr behalten.

Ben ist ein aufgeschlossener, verschmuster Senior. Er ist Katzenverträglich und auch mit Hunden hat er laut Vorbesitzer keine Probleme.

Leider wird Ben von einigen Katzen aus unserer Gemeinschaft nicht akzeptiert und immer wieder gemobbt. Aus diesem Grund suchen wir für den hübschen Tiger dringend ein neues Zuhause bei lieben Menschen, die ihm die nötige Zeit lassen, sich im neuen Zuhause zurechtzufinden.

Ben ist seit langem Freigänger und wird deshalb nur in eine verkehrsarme Gegend platziert. Weiterlesen…

Ich interessiere mich für Ben – sucht dringend ein neues Zuhause