Max – darf nun dauerhaft bei seiner Pflegefamilie bleiben

Max – darf nun dauerhaft bei seiner Pflegefamilie bleiben

Jahrgang: 02.05.2010 | Geschlecht: männlich, kastriert | Rasse: Labrador Hovawart Mischling

Max wurde in Mallorca geboren und ist dann mit seiner Familie in die Schweiz gezogen. Aufgrund einer Trennung, ist er Anfang 2018 in eine Pflegefamilie gezogen. Nach einer Testphase hätte er dort auch für immer bleiben können, doch leider stellte sich heraus, dass sich Max mit den Katzen gar nicht verstand. Damit er sich wenigstens mit den Familienkatzen anfreundet, wurde sogar ein Hundeprofi zur Hilfe gezogen, doch leider fruchtete das Training nicht. Die Situation wurde vor allem auch für die sehr gestressten Katzen im Haushalt auf Dauer nicht mehr tragbar.

Max sucht deshalb dringend ein neues Zuhause bei einer tollen Familie ohne Katzen. Da er mit Kinder sehr gut auskommt und ein Familienhund ist, wären liebe Menschen mit Kinder ideal. Max ist ein aufgeschlossener und freundlicher Hund, der gerne auch mal für ein paar Stunden alleine im Haushalt bleiben kann. Er hört sehr gut auf seine Menschen und kommt auch sehr gut mit Artgenossen klar. Nur Katzen sind halt einfach so gar nicht seine Freunde. Max darf in seiner Pflegefamilie bleiben, bis er einen neuen Lebensplatz gefunden hat.

Max wird geimpft, gechippt, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von CHF 550.– vermittelt.

Falls Sie Interesse an unseren Hunden haben und sie unverbindlich kennenlernen möchten, bewerben Sie sich mit untenstehenden Button und wir werden uns baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzten.