Pona

Jahrgang: 01.03.2022 | Geschlecht: weiblich, kastriert | Rasse: Mischling

Pona ist ein ukrainischer „Flüchtlingshund“. Die vergangenen paar Monate verbrachte sie in Quarantäne in einem ungarischen Tierheim, bis sie Anfang des Jahres in die Schweiz reiste. Pona ist eine freundliche und liebe Hündin. Gewisse Situationen verunsichern sie manchmal noch, aber sobald Vertrauen da ist, blüht sie auf. Sie ist menschenbezogen und versteht sich mit Artgenossen.

Pona braucht hundeerfahrene Menschen, die auf ihre Bedürfnisse eingehen und ihr Zeit und Geduld entgegenbringen. Da sie sehr interessiert ist, lernt sie schnell. Eine gute Voraussetzung, denn an der Leine laufen hat sie noch nicht gelernt. Der Besuch einer Hundeschule wäre ideal. Pona wäre auch als Zweithund zu einem netten und souveränen Ersthund geeignet. Am liebsten in eine eher ländliche Umgebung.

Pona ist geimpft, gechipt und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von CHF 600.– in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzbund Basel Regional vermittelt.

Falls Sie Pona kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause bieten möchten, verlangen Sie bitte das unverbindliche Bewerbungsformular der Hundepension Grisette unter der Nummer 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Nachricht und Telefonnummer hinterlassen) oder per Mail via info(at)grisette.ch.

Saschas Tagebuch mit mehr Fotos, Videos und Infos gibt es auf der Website von der Hundepension Grisette: Pona

Wir danken für Ihr Verständnis, falls die Bearbeitung Ihrer Anfrage etwas länger dauert. Wir setzen alles daran, so bald wie möglich eine Rückmeldung zu geben. Es kann aber vorkommen, dass sehr viele Anfragen zusammenkommen oder dass unsere Ressourcen temporär dringend anderweitig gebraucht werden.

Ich interessiere mich für Pona